Jetzt wieder dabei sein – Tickets an der Kasse lösen – die nächste Fahrt wird suuuper auf dem 84. Freisinger Volksfest. Ab 6. September heißt es in der Luitpoldanlage wieder „ab geht die wilde Fahrt“ und „die Krüge hoch“! Fahrgeschäfte und Festzeltbetrieb, Berghütten und Weinzelt, Volksfestsport und Feuerwerk erwarten Besucher aus Stadt und Landkreis, der Region und den Partnerstädten. mehr
Zum ersten Mal seit 1989 geht der Kulturverein Modern Studio Freising e. V. wieder mit einer Ausstellung in den öffentlichen Raum. Damals war es eine große flache Stahlplastik von Alf Lechner, dem „Vater“ der „Geierstangen“ an der Thalhauser Straße, die auf dem Marienplatz lag. Dieses Mal sind es elf überlebensgroße Figuren des Holzbildhauers Josef Lang, denen wir Freisinger auf unseren alltäglichen Wegen in den nächsten Wochen begegnen werden. Das Modern Studio zeigt sie in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Altes Gefängnis e. V. und der Stadt Freising sowie weiteren Sponsoren. Begleitet und ergänzt wird die Präsentation der Großskulpturen durch eine Ausstellung mit kleinformatigen Arbeiten und Zeichnungen von Josef Lang im Alten Gefängnis. mehr
Die Freisinger Gastro-Szene befindet sich gerade wieder einmal im Umbruch. Kultkneipen wie das Abseits in Neustift oder die E-Bar an der Sonnenstraße machten dicht. Für immer oder doch wieder nicht. Auf der anderen Seite sind viel versprechende neue Projekte, wie die Orangerie beim Staudengarten in Weihenstephan in aller Munde. Lokale, die wie Phönix aus der Asche aufsteigen, gibt es auch. Siehe nur das Towers, eine Kombination aus Club und Shisha-Bar in den Schlüterhallen. mehr
Die Liebe zur Musik unter freiem Himmel, der Spaß, etwas gemeinsam auf die Beine zu stellen und der Mut, das immer wieder zu tun: Vor 20 Jahren hat eine Gruppe von Schülern für eine befreundete Band die alte Festivaltradition am Vöttinger Weiher neu belebt. Entstanden ist daraus ein Verein, der inzwischen weit mehr für Freising organisiert. Und ein Festival, das Fans im gesamten deutschsprachigen Raum hat. mehr
Die Band „Fett“, eine verwegene, zehnköpfige Formation mit drei Tuben, mit zwei Posaunen und einer Trompete hat sich was getraut. Kaum gegründet und zusammengestellt von dem Freisinger Komponisten Karl Muskini hat man sich zu einer Tour durch die einschlägigen Clubs entschlossen. Die Fusion-Formation, die lustvoll mit den Genres Bigband-Sound, Rock und Funk spielt, hat im Jazzclub Hirsch in Moosburg tüchtig abgeräumt. Das Publikum war danach völlig aus dem Häuschen. Aber im Lindenkeller, sozusagen in der Höhle des Löwen, wo du mangels Masse leicht schlecht aussiehst? Konnte das gut gehen? Noch dazu als Live-Mitschnitt, vor großer Kulisse, mit der es erst einmal auf Tuchfühlung zu gehen galt. Erschwerend kam hinzu, dass man das Ganze auch noch für ein „You Tube“-Video filmte (zu sehen übrigens unter „fett demo_official version“ oder „julia schröter fett band“). mehr
Vom 19. Juli bis zum 4. August lockt ein abwechslungsreicher Mix aus Konzerten, Ausstellungen, Theater, Literatur und hochwertiger Unterhaltung Jung und Alt zu den Freisinger Kulturtagen. Bei der 14. Auflage des im Zwei-Jahres-Turnus stattfindenden Festivals begeistern regionale, nationale und internationale Künstler Einheimische und Gäste auf dem Marienplatz – im Herzen der Altstadt –, im Asamhof und an weiteren Veranstaltungsorten der Isarstadt. mehr
Das Warten der Fans hat ein Ende. Mussten sie bis dato immer von Live- zu Live-Auftritten der Shakers Blues Band Band pilgern, können sie deren brandneue CD „No.1“ jetzt zu Hause genießen. Alles begann vor ca. 6 Jahren im Dampftheo mit Hannes „Hank“ Braun und Johannes Wunner. Langjährige Musikerfreunde aus den verschiedensten Bands wurden mobilisiert. Das Resultat war ein Mix aus Rock, Weltmusik und New Orleans Jazz. Der Abend wurde ein voller Erfolg, die „Shakers Blues Band“ war geboren. Unter den Gründungsmitgliedern finden sich Namen wie: Willi Abele („Pitu-Pati“), Manfred Dworsky („Jazzkränzchen Immergrün“), Titus Waldenfels, Tobias Eschenbacher („Dataplexis“) und Hannes Sammann („Greyhound“). mehr
Am Freisinger Marienplatz tut sich bekannterweise momentan so einiges (wir berichteten). Nun gibt es auch Neuigkeiten zum Ex-Tagblatt bzw. Ex-Sepp&Soda. Unser Kolumnist Timi („Timi geht Essen“) eröffnete dort Ende Juni in Zusammenarbeit mit Christian Arras, dem Wirt der darunterliegenden Cocktailbar Santiago, ein gemütliches italienisches Restaurant. mehr

123456   >   >>

Dieser Monat im Überblick | Kalender

<<   August 2017   >>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Heutige Termine | Termin hinzufügen

keine

Weitere Termine in diesem Monat

keine